• Gemeinde Perl
  • Aktuell
  • Bürgermeister informiert KW 02: Gemeinde bringt den Klimaschutz in Perl nach vorn
Weiterlesen
von Bürgermeister Uhlenbruch

Bürgermeister informiert KW 02: Gemeinde bringt den Klimaschutz in Perl nach vorn

In Ausführung des Beschlusses fand unter anderem ein Gespräch mit dem Klimaschutzmanager des Landkreises Merzig-Wadern statt, um die Zusammenarbeit mit dem Landkreis zu erörtern. Ferner wurden die Argesolar Saar, die bereits vielfach die Förderung von Klimaschutzprojekten im kommunalen Umfeld begleitet hat, und das Service- und Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz zu Rate gezogen. In finanzieller Hinsicht konnte sichergestellt werden, dass dank fristgerechter Beantragung und Einhaltung der Rahmenbedingungen die maximale Förderung im Bewilligungszeitraum von zwei Jahren voll ausgeschöpft werden kann. Die Eigenmittel aus dem Gemeindehaushalt lassen sich klar beziffern.

Warum Klimaschutzmanagement in der Gemeindeverwaltung?
Mit der Schaffung einer Stelle für das Klimaschutzmanagement und der Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes will sich die Gemeinde langfristig und zielgerichtet in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit engagieren. Dieses zukunftweisende Thema wird innerhalb der Verwaltung und der Gemeinde dauerhaft verankert. Ziel ist es, verstärkt Klimaschutzaspekte in alle Abläufe zu integrieren. Zu den zahlreichen Handlungsfeldern, auf die sich das kommunale Klimaschutzkonzept erstreckt, gehören: Flächenmanagement, Straßenbeleuchtung, private Haushalte, Beschaffungswesen, Mobilität, Abwasser und Abfall, Gewerbe, Handel und Dienstleistung, eigene Liegenschaften, Anpassung an den Klimawandel, Wärme- und Kältenutzung sowie IT-Infrastruktur.

Die positiven Effekte gehen weit über den Schutz des Klimas hinaus: Sie steigern die Lebensqualität vor Ort und entlasten den kommunalen Haushalt durch sinkende Energiekosten. Gleichzeitig kurbeln klimafreundliche Investitionen wie z. B. in erneuerbare Energien oder nachhaltiges Bauen die regionale Wertschöpfung an. Die Bürgerinnen und Bürger werden von Beginn an eingebunden, sodass das Klimaschutzkonzept von allen mitgetragen wird.

Zu Jahresbeginn freut es mich ganz besonders, den Perler Bürgerinnen und Bürgern diesen Ausblick geben zu können. Wir stellen in unserer Gemeinde die Weichen auf konsequenten Klimaschutz und Nachhaltigkeit – Schritt für Schritt und ab Mitte des Jahres 2022 mit einem professionellen Klimaschutzmanager als Ansprechpartner für Politik und Verwaltung, Handwerk, Vereine und Bürgerschaft.

Ralf Uhlenbruch
Ihr Bürgermeister in der Gemeinde Perl

Zurück

Close Window