• Gemeinde Perl
  • Aktuell
  • Bürgermeister informiert KW 08: Naturschutzbeauftragte stärken vor Ort den Natur- und Landschaftsschutz
Weiterlesen
von Bürgermeister Uhlenbruch

Bürgermeister informiert KW 08: Naturschutzbeauftragte stärken vor Ort den Natur- und Landschaftsschutz

Nach dem Saarländische Naturschutzgesetz (SNG) können Städte und Kommunen fachlich geeignete Personen als Naturschutzbeauftragte berufen. In Perl gab es bisher fünf Naturschutzbeauftragte. Künftig werden es dreizehn sein. Als kommunale Naturschutzbeauftragte setzen diese sich ehrenamtlich für die Belange des Natur- und Landschaftsschutzes vor Ort ein. Sie sind in ihrem jeweiligen Natur-schutzbezirk Ansprechpartner für alle Naturschutzbelange, beraten die Mitbürgerinnen und Mitbürger, informieren über naturschutz-rechtliche Themen oder setzen selbst Naturschutzprojekte um.

Mehr Naturschutzbezirke und Naturschutzbeauftragte

Am Ende ihrer fünfjährigen Amtszeit erklärten sich die fünf bisherigen Amtsinhaber bereit ihre Tätigkeit auch zukünftig fortzusetzen. Nach Ausschreibung im Mitteilungsblatt „Mosella" bewarben sich weitere sechs Personen für das Ehrenamt als Naturschutzbeauftragte/r; zwei weitere reichten ihre Bewerbung im Laufe der Ortsratsanhörungen nach. Vor diesem Hintergrund erarbeitete die Gemeindeverwaltung einen Vorschlag zur Neustrukturierung und Neubesetzung der Naturschutzbezirke, der vom Gemeinderat am 20.02.2022 angenommen wurde. In Kürze werden alle 13 Naturschutz-beauftragten eine förmliche Ernennungsurkunde erhalten und offiziell berufen werden.

Besch: Günter Leuck, Besch
Borg: Marcel Rock, Borg
Büschdorf: Karl-Heinz Neisius, Büschdorf
Eft-Hellendorf: Daniel Moersch, Eft-Hellendorf
Nennig: Walter Nicola, Nennig
Oberleuken: Jakob Backes, Büschdorf
Keßlingen: Michael Weber, Keßlingen
Münzingen: Dina Herzog, Büschdorf
Oberperl: Hermann-Josef Leidisch, Büschdorf
Perl: Walter Follmann, Perl
Sehndorf: Thomas Hoffmann, Büschdorf
Sinz: Frank Staudt, Saarburg
Tettingen-Butzdorf / Wochern: Franz Denzer, Wochern

Ich begrüße die neuen Naturschutzbeauftragten schon jetzt in ihrem Amt. Den Amtsinhabern, die ihr Engagement weiterführen, danke ich für die geleistete Arbeit und wünsche allen viel Erfolg und gutes Gelingen für die Naturschutzarbeit.

Ralf Uhlenbruch
Ihr Bürgermeister in der Gemeinde Perl

Zurück

Close Window