Weiterlesen
von Bürgermeister Uhlenbruch

Bürgermeister informiert KW 31: Luftreinigungsgeräte für GSD und FGTS

Die Gemeinde Perl als Schulträger der Grundschule Dreiländereck arbeitet daran, hierfür geeignete Vorkehrungen zu treffen.

Luftfilter als Ergänzung zur Raumlüftung

Zusätzlich zu den vielfältigen Infektionsschutzmaßnahmen, die der Musterhygieneplan für Schulen im Saarland vorsieht, spielen auch Luftreinigungsgeräte eine Rolle. Sie ergänzen das regelmäßige, sorgfältige Lüften, tragen zur Reduzierung der Keimbelastung bei und mindern die Gefahr von Corona-Ausbrüchen. Anfang Juli hat das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Zuschüsse für die Anschaffung von Luftfilteranlagen in kommunalen Kindertages-einrichtungen und Grundschulen angekündigt.

Schnelle Beauftragung

Die Gemeinde hat unverzüglich Angebote eingeholt und diese unter Berücksichtigung von Anschaffungskosten, Kosten für Unterhaltung und Wartung, Raumgrößen, Empfehlungen des Bundesumweltamtes bezüglich verschiedener Filtersysteme, Luftdurchsatzleistung und Geräuschentwicklung bewertet.  Bereits zu seiner Sitzung am 15.07.2021 konnte dem Gemeinderat eine entsprechende Beschluss-vorlage vorgelegt werden, die angenommen wurde.

Geräte auch für die FGTS

Aus Bundes- und Landesmitteln für Sanierungsmaßnahmen und Ausstattung zur qualitativen Verbesserung der Freiwilligen Ganztages-schule (FGTS) an der Grundschule Dreiländereck gibt es ebenfalls Fördergelder für die Anschaffung von mobilen Luftreinigern. Auf Initiative der Gemeinde hin konnte der geförderte Einsatzbereich dieser Geräte von der Mensa auf den gesamten FGTS-Bereich ausgewertet werden. Ein klares Plus für mehr Infektionsschutz.

Alles in allem schafft die Gemeinde 24 mobile Luftfiltergeräte für GSD und FGTS an. Ihre Lieferung soll noch im August erfolgen. Mit dem Start ins neue Schuljahr 2021/22 werden sie aller Voraussicht nach vom ersten Tag an im Einsatz sein können.

Ralf Uhlenbruch

Ihr Bürgermeister in der Gemeinde Perl

Zurück

Close Window