Frieden in Europa

Themenportal "Ukraine" der Landesregierung

Die saarländische Landesregierung hat die Webseite "Ukraine - Themenportal zur aktuellen Lage" eingerichtet, über die Hilfsangebote gebündelt und kanalisiert werden.

- Online-Formular zur Meldung von verfügbarem Wohnraum/Leerständen
- Hotline (auch ukrainisch-sprachig)
- Häufige Fragen (in ukrainischer und deutscher Sprache)

Informationen der Landeshauptstadt Saarbrücken

Die Landeshauptstadt Saarbrücken hat auf ihrer Homepage eine eigene Seite zumThema „Ukraine“ eingerichtet. Die Seite enthält wichtige Informationen über Anlaufstellen für Kriegsvertriebene aus der Ukraine in deutscher, ukrainischer und in russischer Sprache sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen und Kontaktinformationen für freiwillige Helferinnen und Helfer. Die Seite wird dabei ständig erweitert.
Mit Zustimmung der Landeshauptstadt Saarbrücken verlinken wir hier zu diesen Informationsseiten.

Das Familienzentrum Perl-Mettlach bietet Hilfe und Rat für geflüchtete Familien

Spendenkonto des Saarpfalz-Kreises

QR-Code zur Nutzung in Verbindung mit einer Banking-App
Zur Nutzung in Verbindung mit einer Banking-App

Der Saarpfalz-Kreis pflegt zum Teil schon seit Jahren Kontakte zu mehreren polnischen Landkreisen an der ukrainischen Grenze. Die vier in der Woiwodschaft Karpatenvorland gelegenen Partnerkreise beteiligen sich sehr engagiert und intensiv an Hilfemaßnahmen vor allem für Flüchtlinge. Ein ebenfalls intensiver Kontakt besteht seit vier Jahren zum ukrainischen Rajon Lemberg.

Der Saarpfalz-Kreis hat in Kooperation mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft e. V. und dem Ökologischen Schullandheim Spohns Haus ein Spendenkonto zur Ukraine-Hilfe eingerichtet. Ziel ist es, über die Geldspenden bestehende Bedarfe schnell zu decken. Die Spendengelder werden primär für die Beschaffung von dringend benötigten Hilfsgütern, vorrangig von solchen des täglichen Bedarfs vor Ort, also in der Ukraine, eingesetzt, ggf. auch für die Unterbringung von Flüchtlingen.

Für alle, die hier unterstützen möchten, ist das Spendenkonto bei der
Kreissparkasse Saarpfalz, DE24 5945 0010 1030 6152 88, BIC: SALADE51HOM,
Empfänger: SPK-KooperationDPG-SpohnsHaus
, eingerichtet.

Spendenbescheinigungen können auf Wunsch vom Fachbereich Finanzen des Saarpfalz-Kreises ausgestellt werden. Hierzu wird die Adresse des Spenders benötigt. Auskunft ausschließlich zur Spendenbescheinigung erteilt der Fachbereich Finanzen beim Saarpfalz-Kreis unter Tel. (06841) 104-8299 oder per E-Mail: finanzhilfe_ukr@saarpfalz-kreis.de.

Die Pressemitteilung des Saarpfalz-Kreises "Geldspenden für die Bedarfe der Menschen in der Ukraine und an den Zufluchtsorten der polnisch-ukrainischen Grenze" erläutert, wie und wo die Hilfsaktion des Saarpfalz-Kreises gezielt ankommt.

Frieden in Europa

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir leben im grenzenlosen Dreiländereck von Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Wir leben mit unseren Nachbarn und Freunden im Herzen Europas in Frieden. Wir leben aber auch in einer Zeit, die uns zeigt, dass schreckliche Ereignisse - wie der Krieg in der Ukraine - die Welt über Nacht aus ihrer bisher gewohnten Bahn katapultieren. Wir können das Weltgeschehen nicht ändern aber wir können ein Zeichen für die Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und den Frieden in Europa setzen!

In den letzten Tagen haben sich viele Bürgerinnen und Bürger an uns gewandt und ihre umfassende Hilfsbereitschaft bekundet. Herzlichen Dank für diese Bereitschaft. In unserer Gemeindeverwaltung wurden bereits Vorbereitungen getroffen um Abläufe im Rahmen der zu erwartenden Flüchtlingsströme zu koordinieren und die Menschen, die in unsere Gemeinde kommen bestmöglich zu unterstützen.

Vorrangig können Sie uns helfen, indem Sie Wohnraum für geflüchtete Menschen anbieten. Als Ansprechpartner*in stehen Ihnen folgende Personen der Gemeindeverwaltung zur Verfügung:

Wohnraumangelegenheiten
Christina Wendang
Zimmer E.13
+49 (0) 6867 / 66 115
Fax: +49 (0) 6867 / 66 100
Sonstige Unterstützung, Spenden etc.
Stefan Ritter
Zimmer E.04
+49 (0) 6867 / 66 104
Fax: +49 (0) 6867 / 66 100

Wir setzen ein Zeichen für den Frieden in Europa

Gerade hier bei uns im Dreiländereck wird Europa tagtäglich gelebt. Aus diesem Grund möchten wir am Sonntag, den 06. März 2022 mit unseren Freunden und Nachbarn gemeinsam für den Frieden in Europa zur Deutsch-Französischen Friedenskapelle wandern.

Ralf Uhlenbruch
Bürgermeister der Gemeinde Perl

Mit toller Unterstützung von:

 

*Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen

Close Window